Zum verzweifeln...

Update

Ich war gerade beim Kardiologen weil ich seid 4 Jahren ständig umkippe, beim Sport, beim aufstehen (ist ja wenigstens noch verständlich), einfach si wenn ich stehe oder rumstehe etc.

So, war ich also beim Kardiologen und da wurde ein Ultraschall von meinem Herz gemacht, BelastungsEKG und EKG. Bei der Besprechung im Anschluss meinte die Ärztin dann: "also ihr Blutdruck ist zu niedrig (achnee, das wusste ich auch vorher) und mein Puls ist zu schnell (hätte ich jetzt ja nicht gedacht wenn der Ruhepuls bei knapp um die 100 liegt). Essen sie mehr Salz und machen Sie mehr Sport." Ich habe dann geantwortet: "wenn ich Sport mache kippe ich ja um, was bringt mir das jetzt wenn ich ne Runde um den Block jogge und dann wieder 2 Tage im Krankenhaus liege weil irgendwer einen Krankenwagen gerufen hat?" Darauf kam dann folgende Antwort: "machen Sie das einfach, ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag und alles Gute"

Okay, jetzt habe ich 2 Optionen:

1. Ich höre auf die Ärztin und es passiert morgen schon wieder

2. Ich hlre nicht auf sie und es passiert weiterhin

Ich will jetzt niemanden beleidigen falls jemand der das ließt Arzt ist, aber was lernen die denn bitte, ich meine, kann jetzt jeder Hans und Franz Arzt werden? Dann lasse ich jetzt auch schnell die Buchstaben Dr. Mit auf meinen Perso drucken und andere verarschen... ich meine okay, scich check ja dass sie nichts mehr machen kann aber bitte, das geht doch auch anders. Das hilft mir auch nicht bei meinem Problem, da hätte ich auch auf der Arbeit bleiben können für. Ich bin gerade echt... ich weiß nicht mal ob ich sauer oder traurig sein soll das es nichts gebracht hat da hin zu gehen. Ich meine, ja okay, es muss erst alles ausgeschlossen werden, kenne ich ja von meiner Arbeit und meiner Ausbildung selber, aber wenn es einen selber trifft ist man doch echt....

Naja ich hoffe euch geht es besser als mir und drücke euch ganz feste die Daumen das euch nie so etwas wiederfährt und habt noch einen schönen Tag

See you later

12.11.15 13:01

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(12.11.15 13:19)
Du musst Dich AUF GAR KEINEN FALL dafür entschldigen, dass da anscheinend jemand seinen Job nicht macht. Leider ist es so, dass man manchmal wirklich mehrere Ärzte abklappern muss, bevor einem mal geholfen wird.
Außerdem ist nicht jeder Arzt wirklich an seinen Patienten interessiert. Leider.
Wenn Du solche Probleme hast, bitte geh zu einem anderen Arzt. Alles Gute!


(14.11.15 08:33)
Danke, ja genau das habe ich auch vor, misste auch schon 3 mal meinen Hausarzt wechseln bis ich jetzt einen gefunden habe der mich ernst nimmt.. ich frage mich nur immer ob ich die einzige bin die sich so verarscht vor kommt

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen